Feuerwehrgerätehaus

Feuerwehrgerätehaus

Das Feuerwehrgerätehaus wurde 1930 von der Gemeinde erbaut und ging im Jahre 1975 in den Besitz der Verbandsgemeinde Alzey-Land über, die für das Feuerwehrwesen zuständig ist. Eine Besonderheit ist der im Haus integrierte Schlauchturm, welcher dem Gebäude sein charakteristisches Äußeres verleiht.

Das gesamte Haus wurde 1991/92 durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Eppelsheim vollständig renoviert. Im Erdgeschoß befindet sich der Geräteraum mit einem Einsatzfahrzeug und im Obergeschoß ein Schulungsraum mit Nebenräumen. An der Außenfassade ist das Ortswappen aus Sandstein, gestiftet vom Eppelsheimer Landfrauenverein, angebracht.