Kita am Effenkranz spendet Spielsachen für Waisenkinder in Kamerun

12. Jul 2017
Von: Ute Klenk-Kaufmann

Mit großer Freude empfingen die 50 Kinder der Kita am Effenkranz die 1. Vorsitzende Elke Scheiner vom afemdi.Projekt-Deutschland e.V.. Bereits zum zweiten Mal fand die Spendenaktion zugunsten der Waisenkinder des Kinderhauses Rey Bouba, Kamerun, statt. Wie wichtig es ist, im Leben mit anderen Menschen zu teilen, besonders wenn es diesen nicht so gut geht, ist den Kita-Kindern sehr bewusst.

So wurde ein Gabentisch mit einer Vielzahl von Spielen und Puzzeln bereitet. Allen Spendern sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

Bei der Übergabe war die Freude sehr groß. Frau Scheiner teilte allen Kindern als Zeichen der Dankbarkeit kleine Anstecker mit dem Bild eines Kamerun  Mädchens aus.

Hilfe zur Selbsthilfe wird seitens des Vereins afemdi  angestrebt. Dafür hat das Kinderhaus aus Spenden eine eigene Ziegenherde bekommen, für die die Kinder selbst sorgen.